Massagephilosophie

Meine Massagephilosophie

“Wir Menschen sind Wesen, die aus Körper, Geist und Seele bestehen und Berührung ist eine Form, um alle drei Ebenen zu nähren.”

Tue deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen
Indische Weisheit

Bei den Babymassagekursen für meine Söhne bin ich wieder mit der Wohltat, die intensive Massage erzeugt, in Kontakt gekommen. Es dauerte jedoch noch einige Jahre bis ich die Zeit fand, diese Erfahrungen durch Aus- und Fortbildungen zu vertiefen.

Mein erster Schritt in diese Richtung war meine Reiki-Ausbildung (1996). Fasziniert von dem Wunderwerk Mensch begann ich meine Heilpraktikerausbildung (1996), sie ist für mich die Basis, auf der alle meine Weiterbildungen aufbauen. Das ganzheitliche Erfassen eines Menschen und das Wissen um die körperlichen Zusammenhänge führt zu einer individuellen und wirkungsvollen Massage.

Der Heilpraktikerausbildung folgten:
2001 die kalifornische-Massage-Ausbildung
2003 die Esalenmassage-Ausbildung
2007 die Gestalttherapie-Ausbildung
2009 die Somatic Integration-Ausbidung
2012 die Craniosacral-Therapie-Ausbildung

Seitdem folgen immer wieder Fortbildungen, um das erworbene Wissen
weiter zu vertiefen.

All diese verschiedenen Aus- und Fortbildungen haben mir immer wieder
gezeigt, wie tiefgehend Massage und Körpertherapien sein können und dass die Berührung eines Körpers immer über den reinen Hautkontakt hinaus geht.
Außerdem ist es wichtig den Menschen immer in seiner Ganzheit zu sehen.